≡ Menu

Philosophie

Philosophie Definition

‚Philosophie‘ kommt aus dem Griechischen und bedeutet Weisheitsliebe.

Philosophie ist eine Wissenschaft bzw. Betätigung, die auf der Suche nach Normen, Gründen und Sein der Realität etc. ist; ihre Hauptwaffen sind der menschliche Verstand und sein Argumentationsvermögen.

Die Philosophie ist ein mehrgliedriges ‚System‘. Die Lehren vom Sein werden der Metaphysik oder Ontologie zugeordnet. Die Erkenntnistheorie befasst sich mit dem menschlichen Erkennen. Das Handeln des Menschen steht im Mittelpunkt der Ethik, während die Logik sich des menschlichen Denkens annimmt.

Philosophen der Neuzeit haben die Bereiche erweitert. Empirismus, Rationalismus und Existenzialismus sind neuere Begriffe, die sich gleichsam um die Ergründung wiederkehrender Grundprobleme des Daseins drehen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: