≡ Menu

Photovoltaik

Photovoltaik Definition

Photovoltaik ist ein Verfahren zur Umwandlung von Sonnenenergie (Solarenergie) in elektrischen Strom.

Treffen die elektromagnetischen Sonnenstrahlen auf eine Solarzelle, die meist aus einem aus Silizium bestehenden Halbleiter konstruiert ist, so werden Photonen („Lichtteilchen“) absorbiert und Elektronen in der Solarzelle zu einer Bewegung angeregt. Der entstehende Gleichstrom kann einem Stromkreislauf zugeführt oder gespeichert werden.

Zwischenzeitlich werden 5 % des deutschen Strombedarfs von 1,1 Millionen Photovoltaik-Anlagen abgedeckt, die zusammen 19,3 GWh (2011) erzeugen, was dem Jahresstromverbrauch von 5,5 Millionen Haushalten entspricht.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: