≡ Menu

Prozessmanagement

Prozessmanagement Definition

Prozessmanagement umfasst die bereichs- und hierarchieübergreifende Analyse und Gestaltung von Arbeitsprozessen.

Arbeitsprozesse sind alle miteinander in Verbindung stehenden Aktivitäten zur Erzielung eines Kundennutzens. Nutznießer eines Arbeitsprozesses sind die Abnehmer von Dienstleistungen und Produkten einschließlich Zwischenhändlern (externe Kunden) und betriebsinterne Empfänger von Leistungen (interne Kunden).

Ziel des Prozessmanagements ist zunächst die quantitativ und qualitativ ausreichende sowie termingerechte Zurverfügungstellung eines Outputs zu einem angemessenen Preis (Effektivität). Ferner soll bei minimalem Ressourceneinsatz ein maximaler Output erzielt werden (Wirtschaftlichkeitsprinzip). Schließlich muss ein Prozess wegen der laufenden Veränderungen von Kundenerwartungen und technischen Verfahren veränderbar sein (Flexibilität).

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: