≡ Menu

Publikumsfonds

Publikumsfonds Definition

Investmentfonds werden danach unterschieden, in welche Anlagen investiert wird und wer in den Fonds investieren darf. Bestimmte Anlegergruppen, wie beispielsweise Pensionskassen, Versicherungen oder auch Stiftungen, also institutionelle Investoren, investieren häufig in Spezialfonds.

Der üblichere Fall für alle anderen Anleger, also Unternehmen und Privatpersonen, stellen Publikumsfonds dar. Diese stehen, ohne jegliche Einschränkung, allen interessierten Anlegern offen. Publikumsfonds ermöglichen somit auch Privatanlegern mit begrenzten Mitteln, in gut diversifizierte Investmentfonds zu investieren.

Gleichzeitig steht es auch institutionellen Investoren frei, Anlagen in Publikumsfonds zu tätigen. In den letzten Jahren hat deren Investition in Publikumsfonds sogar erkennbar zugenommen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: