≡ Menu

rudimentär

rudimentär Bedeutung

Der Begriff “Rudiment” stammt aus der Biologie, wo er Merkmale der Phylogenese beschreibt, die im Laufe der Entwicklung ihre Funktion eingebüßt haben (beispielsweise der Steiß beim Menschen).

Das Adjektiv “rudimentär” wird jedoch nicht nur im Ursprungszusammenhang verwendet, sondern bezeichnet im übertragenen Sinne auch menschliche Verhaltensweisen oder gesellschaftliche Normen, die nicht mehr dem erreichten Entwicklungsstand entsprechen.

Eine weitere Verwendung des Wortes “rudimentär” erfolgt in Bezug auf fragmentarische oder bruchstückhafte Erscheinungen.

“Rudimentäres Wissen” bezeichnet beispielsweise unzusammenhängende  Informationen, die entweder nicht mehr vollständig erinnert werden oder nur selten mit dem neuesten Stand ihres Fachgebietes abgeglichen wurden.

Im Lateinischen bedeutet das “Rudiment” den “ersten Versuch”.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: