≡ Menu

Schmerz

Definition Schmerz

Schmerz ist eine biochemische Reaktion des Körpers, die einen Reiz der so genannten Nozizeptoren voraussetzt. Dies sind Sinneszellen, die die chemischen Botenstoffe wahrnehmen können, die bei Schmerz ausgeschüttet werden.

Schmerz dient dem Körper als Warnreaktion und als Anlass, sich einer Schmerzquelle zu entziehen, um schlimmerem Schaden vorzubeugen. Auftreten kann er als Reaktion auf eine äußere oder innere Verletzung; Voraussetzung dafür ist, dass an der betroffenen Körperstelle Nozizeptoren angesiedelt sind.

Es kann sein, dass schwere Erkrankungen erst spät zu Schmerzen führen. Schmerz kann medikamentös effektiv behandelt oder sogar vollständig ausgeschaltet werden.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: