≡ Menu

Schwerenöter

Schwerenöter Bedeutung

Als Schwerenöter werden Männer bezeichnet, die charmant und durchtrieben zugleich die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Hauptsächlich gebräuchlich ist der Begriff für Männer, die Frauen auffallend umgarnen und dabei nur allzu offensichtlich vorgehen.

Seinen Ursprung hat der Begriff in der Bezeichnung Schwerenot. Dieser wurde im 17. Jahrhundert im Zusammenhang mit Epilepsie verwendet. Damals ging man davon aus, die Krankheit werde durch Fluch oder Verwünschung hervorgerufen.

Seit dem 19. Jahrhundert steht der Begriff für das oben Beschriebene. Ein Schwerenöter ist gleichzusetzen mit einem Schürzenjäger, Filou und Leichtfuß. “Schau dir nur diesen alten Schwerenöter an!” ist eine gebräuchliche Verwendung des Begriffs.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: