≡ Menu

Stammdaten

Stammdaten Definition

Stammdaten bezeichnen in der Datenverarbeitung Merkmale von Datensätzen, die über einen längeren Zeitraum unverändert bleiben und immer wieder mit demselben Inhalt benutzt werden.

Die Aktualisierung von Stammdaten erfolgt nicht fortlaufend, sondern gelegentlich oder periodisch durch Dateifortschreibung.

Zu den Stammdaten gehören zum Beispiel die individuellen Daten von Lieferanten, Kunden, Artikeln oder Kostenstellen.

Im Gegensatz zu Stammdaten stehen Bestandsdaten, die laufend veränderliche Werte und Mengen beschreiben sowie Bewegungsdaten, die die Größenordnung von Veränderungen abbilden.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: