≡ Menu

Stigmatisierung

Stigmatisierung Definition

Als Stigmatisierung (von altgriechisch: Stigma – Wund- oder Brandmal) bezeichnet man die Belegung einer Person mit einer bestimmten negativen Einschätzung oder Positionierung.

Als Stigma werden dabei offenkundige Makel mutwillig instrumentalisiert oder nicht offensichtliche Meinungen oder Einstellungen offenkundig gemacht und dann ebenfalls zur Diffamierung einer Person angewendet.

Die Stigmatisierung wird in erster Linie genutzt, um Menschen ein negatives Image anzuheften oder sie öffentlich in Misskredit zu bringen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: