≡ Menu

suboptimal

suboptimal Bedeutung

Das Adjektiv “suboptimal” setzt sich zusammen aus den lateinischen Begriffen “sub” (“unter”) und “optimus” (der Beste).

Wird ein Ergebnis oder eine Leistung als suboptimal bezeichnet, so soll damit zum Ausdruck gebracht werden, dass nicht das Bestmögliche erreicht wurde: Das Resultat ist zwar nicht schlecht, aber es ist eben auch nicht perfekt.

In diesem Sinn wird das Wort hauptsächlich im fachsprachlichen Kontext gebraucht. Es findet auch in der Umgangssprache Verwendung, hat hier jedoch meist einen euphemistischen (beschönigenden) oder sogar ironischen Unterton und meint eigentlich “alles andere als optimal” oder schlicht und einfach “miserabel”.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: