≡ Menu

sup Abkürzung

In der Internetkommunikation findet sich die Abkürzung „sup“. Von den Vorgängern „Whassup“ und „Wassup“ blieb das aus praktischen Gründen meist kleingeschriebene „sup“: Es tippt sich schneller ohne großen Anfangsbuchstaben; ein wichtiges Kriterium nicht nur in rasanten Onlinespielen. Es findet sich aber auch die Variante „Sub“. Es bedeutet „What’s up“ – und damit gehört hinter diesen Begriff sowie hinter alle entsprechenden Abkürzungen ein Fragezeichen, denn „What’s up?“ heißt auf Deutsch „Was ist los?“, „Was läuft?“, „Was geht ab?“, aber auch „Wie geht es dir?“.

In der Schreibweise „SUB“ steht das Kürzel für die Sportart „Stand Up Paddling“, also Paddelsport im Stehen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: