≡ Menu

Tiefenpsychologie

Tiefenpsychologie Definition

Die Tiefenpsychologie ist ein Fachbereich der Psychologie, der die Ursachen aktueller psychischer Probleme in lange zurückliegenden Erfahrungen sucht.

Besonders relevant sind dabei Eindrücke und Erinnerungen aus der Kindheit, da in dieser Zeit das Wesen des Menschen entscheidend geprägt wird und Reize aus der Umwelt weit tiefschürfendere Auswirkungen auf die weitere Entwicklung haben, als wenn sie einem Erwachsenen widerfahren.

Häufig fördert der Methodenschatz der Tiefenpsychologie Erfahrungen und Erinnerungen zutage, die der Patient schon wieder vollständig vergessen hatte. Das Ziel der Tiefenpsychologie besteht darin, ebendiese Eindrücke aus frühester Lebenszeit wieder hervorzuholen, um mit ihnen zu arbeiten und einen gesünderen Umgang mit ihnen und damit auch mit der gegenwärtigen Lebenssituation zu erlernen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: