≡ Menu

totale Institution

totale Institution Definition

Der soziologische Begriff „totale Institution“ stammt von dem kanadischen Soziologen Erving Goffman (1922-1982). Die erste Verwendung der Bezeichnung fand aber bereits durch den französischen Architekten Louis-Pierre Baltard (1764-1846) statt.

Nach Ansicht von Goffman handelt es sich bei der totalen Institution um eine Unterbezeichnung der „sozialen Institution“. Unter dieser verstand Goffman Gebäude, Wohnungen, wirtschaftliche Betriebe oder Räume, in denen spezielle Tätigkeiten stattfinden, wobei Unterschiede zwischen Zugänglichkeit und Umfassendheit bestehen.

Bei der totalen Institution handelt es sich um einen extremen Fall, weil in ihr massive Beschränkungen beim sozialen Verkehr mit der Außenwelt bestehen und sie dadurch „total“ oder „allumfassend“ ist. Darüber hinaus kommt es zur Überwachung der unterschiedlichen Tätigkeiten.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: