≡ Menu

touché

touché Bedeutung

Das Wort touché ist aus dem Französischen und das Partizip Perfekt des Zeitworts toucher. Es lässt sich mit berührt übersetzen und hat im übertragenen Sinn auch die Bedeutung gerührt oder heimgesucht.

In der Sprache der Fechter wird touché als Ausruf benutzt, wenn ein Fechter einen Treffer gesetzt hat.

Schachspieler verwenden das Wort ebenfalls, wenn der Gegner eine Figur berührt hat und dann mit einer anderen das Spiel fortsetzt.

Touché wird in einer Diskussion ausgerufen, wenn ein Diskutant mit seinem Argument einen „Treffer“ landet. Salopp bedeutet es, dass der andere mit seiner guten Argumentation in Führung gegangen ist.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: