≡ Menu

Verwaltungsrecht

Verwaltungsrecht Definition

Als Verwaltungsrecht wird ein Teilgebiet des Öffentlichen Rechts bezeichnet, das sich mit dem Recht der Staatsverwaltung (Exekutive) befasst.

Gegenstände des Verwaltungsrecht sind die rechtlichen Beziehungen zwischen dem Staat und seinen Bürgern sowie das Verhältnis der Institutionen, die Aufgaben der Verwaltung wahrnehmen, zueinander. Ein weiterer Gegenstand des Verwaltungsrechts ist der Rechtsschutz gegen Maßnahmen der Verwaltung, insbesondere gegen Verwaltungsakte.

Wichtige Gesetze zum Verwaltungsrecht sind in Deutschland das Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) und die Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO).

Weiterhin wird unterschieden zwischen dem Allgemeinen Verwaltungsrecht (allgemeine Verwaltungsgrundsätze und Verfahrensregelungen) und dem Besonderen Verwaltungsrecht (fachspezifische rechtliche Regelungen einzelner Verwaltungszweige wie zum Beispiel Bau- oder Kommunalrecht).

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: