≡ Menu

Währung

Währung Definition

Die Währung eines Staates oder einer Währungsgemeinschaft gewährt Wertsicherheit. Nichts anderes als Gewährleistung bedeutet das mittelhochdeutsche Ursprungswort werunge. Das anerkannte Geld erlaubt den Erwerb von Waren oder Dienstleistungen außerhalb eines eher inflexiblen Tauschsystems.

Im weiteren Sinne versteht man unter Währung das gesamte staatliche Geldwesen, in der Regel kontrolliert von Zentralbanken, die weitgehend autonom agieren, anderenorts von Finanzministern.

Von den weltweit über 160 Währungen wird nur der US-Dollar als Weltleitwährung anerkannt, der Euro wächst zunehmend ebenfalls in diese Rolle. Währungen werden ebenso wie Aktien an den Börsen gehandelt und sind teilweise in Gold umtauschbar – der Fachbegriff für diese Handelbarkeit heißt Konvertibilität.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: