≡ Menu

Anthropologie

Anthropologie Definition

Der Begriff Anthropologie kommt aus dem Griechischen und bedeutet: Lehre bzw. Wissenschaft vom Menschen.

Er wurde Mitte des 15. Jahrhunderts erstmalig vom Leipziger Theologen Magnus Hundt geprägt.

Unter der Anthropologie versteht man im klassischen Sinne die naturwissenschaftliche Anthropologie, die sich in Anlehnung an Darwins Evolutionstheorie mit dem Menschen als biologischem Wesen beschäftigt.

Einer der Hauptanwendungsbereiche dieses Ansatzes liegt in der forensischen Anthropologie, zum Beispiel in der Altersdiagnose von jungen Straftätern.

In Abgrenzung dazu existieren in der modernen Anthropologie auch verschiedene geisteswissenschaftliche Ansätze, die anthropologische Fragestellungen betrachten, zum Beispiel die Rechtsanthropologie oder die Kulturanthropologie.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: