≡ Menu

selbstlos

selbstlos Definition

Bei Selbstlosigkeit handelt es sich um die Fähigkeit eines Menschen, anderen Menschen zu helfen, ohne dafür von ihnen eine Gegenleistung zu fordern.

Dabei setzt sich der Selbstlose für andere Personen, Gruppen, Initiativen oder Vereine ein, auch wenn ihn dafür keine Belohnung erwartet. Der Selbstlose, der keinen materiellen Gegenwert erhält, ist dennoch zufrieden und empfindet ein Gefühl von Liebe und Verbundenheit.

Im Mittelpunkt des selbstlosen Handelns stehen Güte und Großzügigkeit.

Gleichzusetzen ist die Selbstlosigkeit auch mit dem Begriff des Altruismus.

In zahlreichen Religionen stellt das selbstlose Agieren eine bedeutende Tugend dar.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: