≡ Menu

Asset Allocation

Asset Allocation Definition

Asset Allocation steht für die Aufteilung eines Portfolios auf verschiedene Anlagen. Nach Anlagearten unterschieden können dies beispielsweise Aktien, Anleihen, Edelmetalle, riskante Termingeschäfte oder Immobilien sein.

Ziel ist die bestmögliche Diversifikation, also Streuung, um den Ertrag zu maximieren und das Risiko zu minimieren.

Bei einer Anlage in Aktien etwa sollten die dahinterstehenden Unternehmen nicht der gleichen Branche angehören oder in einer Region liegen. Somit kann bestenfalls die negative Entwicklung eines Vermögenswertes durch die positive Entwicklung eines anderen kompensiert werden. Auch eine Verteilung auf Finanzprodukte unterschiedlicher Währungen ist Teil der Strategie der Asset Allocation.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: