≡ Menu

Basen

Basen Definition

Allgemein bezeichnen Basen chemische Verbindungen, die einen pH-Wert von höher als 7 besitzen und in wässriger Lösung Protonen aufnehmen und binden, sie werden daher Protonenakzeptoren genannt. Diese Reaktion wird alkalisch genannt.

Basen und Säuren (mit einem pH-Wert von niedriger als 7) neutralisieren einander. Beide Verbindungen sind ätzend und greifen Kleidung und Schleimhäute an. Sie können aber mit Wasser verdünnt und damit in ihrer Wirkung abgeschwächt werden.

Basen lassen sich mithilfe eines pH-Indikatortests feststellen. Beim Test auf pH-Indikatorstreifen mit beispielsweise Phenolphthalein färbt sich der Teststreifen rosaviolett, mit Lackmus-Papier blau.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: