≡ Menu

Distributionspolitik

Distributionspolitik Definition

Die Distributionspolitik eines Unternehmens beschreibt die Vertriebs- und Transportwege, auf denen Produkte und Informationen zu den Kunden gelangen.

Ein Unternehmen kann direkte Distributionswege (z. B. Absatz durch Direktversand, Niederlassungen oder Handelsvertreter) und/oder einen indirekten Absatzweg über Groß- und Einzelhandel wählen.

Die Distributionspolitik wird u. a. durch Besonderheiten, Verhalten und Wünsche der Produktabnehmer, die Produktmerkmale, die Wettbewerbssituation, die ökonomische Stärke des vertreibenden Unternehmens und durch rechtliche Rahmenbedingungen beeinflusst.

Besonders komplexe und erläuterungsbedürftige Produkte werden z. B. eher im Direktvertrieb abgesetzt. Ein regional weit gestreuter Kundenkreis erschwert hingegen den Direktabsatz.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: