≡ Menu

Eheähnliche Gemeinschaft

Eheähnliche Gemeinschaft Definition

Bei einer eheähnlichen Gemeinschaft, auch Ehe ohne Trauschein oder nichteheliche Lebensgemeinschaft genannt, handelt es sich um einen rechtsgültigen Begriff, der ein dauerhaftes Zusammenleben von Mann und Frau auf der Grundlage einer persönlichen Bindung beschreibt.

Ähnlich wie in einer Ehe besteht eine gemeinsame Wohnung und es wird gemeinsam gewirtschaftet, eine Ehe im rechtlichen Sinne wird jedoch nicht eingegangen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: