≡ Menu

fiktiv

fiktiv Bedeutung

Als “fiktiv” werden Sachverhalte, Prozesse oder Personen bezeichnet, die lediglich einem Gedankenkonstrukt ohne Anspruch auf Wahrhaftigkeit entsprungen sind. Diese ideellen Konstruktionen können bis auf komplette “fiktive Welten” ausgedehnt werden.

In der Philosophie und in der Kunst spielt die Fiktion eine wichtige Rolle, um Alternativen zu benennen. Fiktive Romane sind z.B. “1984” von George Orwell oder “Die geschützten Männer” von Robert Merle.

Die zunehmenden technischen Möglichkeiten, fiktive Darstellungen zu visualisieren und zu inszenieren, haben zu einer eigenen Kunstgattung geführt – dem Science-Fiction-Film. Der Reiz dieser Sparte ist weniger die moralische Warnung oder das Aufzeigen eines Ideals, sondern die spektakuläre Gestaltung der Handlung.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: