≡ Menu

forcieren

forcieren Bedeutung

“Forcieren” bedeutet die Verstärkung eines Prozesses. Das Verb leitet sich vom lateinischen “fortis” ab, das “stark” und “fest” bedeutet.

Über das französische “forcer” bzw. das englische “force” hat sich das Wort im Deutschen mit der typischen Tätigkeits-Endung etabliert und wird insbesondere für Maßnahmen verwendet, die ein bestimmtes Resultat erzwingen sollen.

Die etwas neutralere Deutung als “ankurbeln” oder “beschleunigen” entspricht denn auch der Intention des Wortes nur unzureichend. Forcieren hat immer etwas mit hoher Intensität, deutlicher Steigerung, antreiben oder durchsetzen zu tun.

Die aggressivste Form des Forcierens wird im Deutschen umgangssprachlich als “durchdrücken” formuliert – bei Überforderung kann es auch zu Verlusten kommen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: