≡ Menu

Forderungen

Forderungen Definition

Im allgemeinen Sinn ist die Forderung ein Synonym für einen Befehl oder eine Anforderung. In der Betriebswirtschaft  bezeichnet die Forderung vornehmlich einen Anspruch auf die Bezahlung einer erbrachten Leistung, kann aber auch für das Recht auf die Lieferung von Sachen verwendet werden.

Forderungen in finanzieller Hinsicht entstehen, wenn die Vertragspartner ein Zahlungsziel vereinbaren oder eine Zahlung regelmäßig zu leisten ist. In der Bilanz sind Forderungen als Vermögenswerte einzustufen und zu aktivieren, wobei der zu erwartende Forderungsausfall ebenfalls berücksichtigt wird.

Rechtlich und in der Hauswirtschaft gelten auch Ansprüche auf die Auszahlung eines zugesagten Kredites  und auf Sozialleistungen als Forderungen. Überfällig werden Forderungen, wenn der vereinbarte Zahlungstermin verstrichen ist.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: