≡ Menu

Marktkapitalisierung

Marktkapitalisierung Definition

Die Marktkapitalisierung ist der jeweils tagesaktuelle Unternehmenswert eines an der Börse notierten Unternehmens.

Errechnet wird die Marktkapitalisierung aus den frei umlaufenden Aktien, die mit ihren augenblicklichen Kursen multipliziert und aufsummiert werden. Hält das Unternehmen eigene Aktien im Bestand, gehen diese nicht in die Marktkapitalisierung ein.

Für die Bewertung der Marktliquidität und des Handelsvolumens eines Unternehmens stellt die Marktkapitalisierung eine wichtige Kenngröße dar. Zudem bestimmt ihre Höhe, welche Unternehmen in bestimmte Indizes eingehen. So setzt sich beispielsweise der DAX 30 aus den 30 größten deutschen Unternehmen zusammen, wobei die Größe durch die Marktkapitalisierung bestimmt wird.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: