≡ Menu

Obligation

Obligation Definition

Der Begriff Obligation kann synonym zu Anleihe oder Schuldverschreibung verwendet werden. Bei der Obligation handelt es sich um einen großvolumigen Kredit, den sich staatliche Einrichtungen, öffentliche Körperschaften oder private Großunternehmen auf dem Kapitalmarkt beschaffen. Dafür emittieren sie Teilschuldverschreibungen und verpflichten sich zur Zahlung festgelegter Zinsen zu definierten Zeitpunkten und zur Tilgung des Betrages am Laufzeitende.

Anleihen werden an der Börse gehandelt und meist als Inhaberpapiere ausgegeben, seltener als Orderpapiere. Die Inhaber sind Gläubiger und nicht, wie beim Aktienbesitz, Teilhaber. Daher haben ihre Zins- und Tilgungsansprüche Vorrang vor den Dividendenansprüchen der Aktionäre. Je nach Ausgestaltung der Verzinsung werden festverzinsliche Wertpapiere, strukturierte Wertpapiere und Floater unterschieden.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: