≡ Menu

Paradigmenwechsel

Paradigmenwechsel Definition

‚Paradigma‘ ist ein griechisches Wort und heißt Beispiel oder Muster. Im übertragenen Sinn ist ein prägendes Denkmuster gemeint, das eine bestimmte Ära dominiert.

Ein Paradigmenwechsel ersetzt die alten Denkmodelle durch neue. Der Wechsel nimmt seinen Anfang, indem die alten Denkmuster bewusst wahrgenommen und neue programmiert werden. Es wird fortan in neuen Mustern gedacht, die aber noch nicht dominieren. Erst wenn der neue Gedanke sozusagen im Bewusstsein am Leben gehalten wird, wächst er durch die Vorstellungskraft und löst womöglich den alten ab.

Ein Paradigmenwechsel ist vollzogen, wenn die alten Beispiele in ihrer konkreten Umsetzung nicht länger funktionieren.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: