≡ Menu

Pathos

Pathos Bedeutung

“Pathos” bezeichnet ein ausgeprägtes Ergriffensein oder eine besonders feierliche Darstellungsweise. Pathos wird durch einen gewissen Gefühlsüberschwang und durch leidenschaftliche oder besonders erhabene Ausdrucksformen gekennzeichnet.

Mit dem ausdrucksstarken rhetorischen Mittel des Pathos zielt ein Redner auf die Überzeugung der Zuhörer durch eine gefühlvolle Ansprache.

“Inbrunst”, “Eindringlichkeit”, “Ausdrucksfülle”, “idealistische Schwärmerei” und “Emphase” verfügen über dem Pathos ähnelnde Wortbedeutungen.

Der Begriff “Pathos” entstammt der antiken griechischen Dramentheorie. Dort beschreibt “Pathos” Schmerz, Unglück, Affekt und Leidenschaft, die aus tragischen Konflikten resultieren.

Beispielsatz: “Der Redner zog das Publikum mit großem Pathos in seinen Bann.”

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: