≡ Menu

Revolution

Definition Revolution

Eine Revolution ist eine gewaltsame Veränderung althergebrachter Systeme.

Während die Reform auf friedlichem Wege zu lösen versucht, was in der Gesellschaft so nicht weitergehen soll, geht die Revolution einen militanten Weg und schreckt dabei auch vor Gewalt nicht zurück.

Das prägnanteste Beispiel ist die Französische Revolution – aus ihm geht hervor, dass nach einer Revolution nicht zwangsläufig ein Optimalzustand etabliert sein muss. Das Ergebnis besteht darin, dass die alten Machtstrukturen abgeschafft sind und dass dadurch Raum für eine Neustrukturierung geschaffen wird.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: