≡ Menu

Schlaf

Schlaf Definition

Schlaf ist ein Zustand äußerer Ruhe, in dem der Mensch und die meisten Wirbeltiere sich regelmäßig befinden, um sich zu erholen.

Schlaf ist lebenswichtig; er wird vom Schlaf-Zentrum des Zwischenhirns aus gesteuert und kann in verschiedene Phasen unterteilt werden: Leichtschlaf, Tiefschlaf und Traumschlaf.

Leicht- und Tiefschlaf bezeichnet man auch als Non-REM-Schlaf, den Traumschlaf als REM-Schlaf. REM steht für rapid eye movement.

Das Gehirn ist im Schlafzustand aktiv, keineswegs ‚ausgeschaltet‘. Manche Menschen kommen mit vier Stunden Schlaf aus, andere brauchen zehn. Das Schlafbedürfnis der meisten Menschen liegt irgendwo dazwischen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: