≡ Menu

Selbstkonzept

Selbstkonzept Definition

Der psychologische Begriff Selbstkonzept umfasst das Wissen und die Gefühle eines Menschen über die eigene Identität.

Ein individuelles Selbstkonzept setzt sich aus Teilkonzepten zusammen, zu denen unter anderen das berufliche und familiäre Selbstbild, Inhalt und Art der Interaktion mit dem sozialen Umfeld und die Vorgehensweise bei der Findung von Entscheidungen gehören.

Menschen mit flexiblem ‚positivem Selbstkonzept‘ verstehen es, sich aufgrund neuer Erfahrungen anzupassen und damit eine Übereinstimmung zwischen der Welt des Erlebens und dem eigenen Selbstkonzept herzustellen. Eine solche Übereinstimmung ermöglicht Zufriedenheit und Ausgeglichenheit.

Personen mit ’negativem Selbstkonzept‘ bemühen sich um Verteidigung ihrer schnell bedrohten und leicht verletzbaren Eigenstruktur.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: