≡ Menu

Smart Grids

Smart Grids Definition

Smart Grids ist die englische Bezeichnung für ein intelligentes Stromnetz. Damit ist ein kluges Zusammenspiel unterschiedlicher Konzepte sowohl im Übertragungs- als auch im Verteilernetz gemeint. Es beinhaltet Vorgaben für die Planung zukünftiger Stromnetze, die ein Maximum an Qualität und Versorgungssicherheit gewährleisten. Außerdem sollen Smart Grids effizienter arbeiten und somit dem Verbraucher Kosten sparen.

Um ein intelligentes Stromnetz umzusetzen, ist eine koordinierte Planung und Weiterentwicklung der Infrastruktur der Netze auf nationaler und europäischer Ebene erforderlich. Neben hoher Versorgungssicherheit soll ein intelligentes Stromnetz dazu beitragen, die CO2-Emissionen zu reduzieren. Dazu muss die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien optimal integriert werden.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: