≡ Menu

Strafrecht

Strafrecht Definition

Das Strafrecht ist ein methodisch selbstständiger Teil des öffentlichen Rechts und befasst sich mit der Sanktionierung von schuldhaft begangenem Unrecht.

Hauptkodifikation des Strafrechtes ist in Deutschland das Strafgesetzbuch (StGB).

Im Gegensatz zum früheren Spiegelstrafrecht, das lediglich auf eine Sühne der begangenen Tat abzielte („Auge um Auge“), hat das heutige Strafrecht auch präventiven Charakter. So soll aufgrund der verhängten Strafen die Allgemeinheit von der weiteren Verletzung geschützter Rechtsgüter abgehalten werden. In der Strafvollstreckung sind vor allem spezialpräventive Ansätze der Besserung und Resozialisierung vorrangig.

Dabei unterteilt sich das Strafrecht in Deutschland in die beiden großen Bereiche des formellen Strafrechts und des materiellen Strafrechts. Besondere Vorschriften sind zudem beim Recht der Ordnungswidrigkeiten und beim Jugendstrafrecht zu beachten.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: