≡ Menu

Termingeschäft

Termingeschäft Definition

Ein Termingeschäft zeichnet sich dadurch aus, dass die Erfüllung des zugrunde liegenden Vertrages erst in der Zukunft, also zu einem späteren Termin, erfolgt. Der entsprechende Preis oder Kurs wird jedoch bereits am Tag des Vertragsabschlusses determiniert. Termingeschäfte können individuell over-the-counter, also OTC, oder standardisiert an einer Terminbörse gehandelt werden. Termingeschäfte dienen meist der Absicherung eines anderen Geschäftes, werden aber auch zur Spekulation genutzt. Es lassen sich bedingte von unbedingten Termingeschäften unterscheiden. Ein bekanntes Beispiel bedingter Termingeschäfte stellen Optionen dar, weil bei dieser Konstruktion ein Geschäftspartner das Geschäft verfallen lassen darf. Typische unbedingte oder feste Termingeschäfte sind beispielsweise Futures oder Forwardgeschäfte.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: