≡ Menu

Vorurteil

Definition Vorurteil

Ein Vorurteil ist ein Urteil, das sich ein Mensch über eine andere Person, eine gesellschaftliche Gruppe oder einen Sachverhalt bildet, ohne über die Hintergründe informiert zu sein.

Vorurteile sind gefährlich, da sie von Vorannahmen ausgehen und sich nicht auf fundierte Kenntnisse gründen. Vielmehr sind sie stark subjektiv geprägt und entstehen, da der vorurteilsbehaftete Mensch auf diese Weise erzogen wurde oder keine Möglichkeit hatte, sich über den Sachverhalt zu informieren, über den er ein Vorurteil fällt.

Vorurteile sollten beseitigt werden und jeder erwachsene Mensch sollte die Reife besitzen, Vorurteile als solche zu erkennen und selbständig etwas gegen sie zu unternehmen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: