≡ Menu

Wall Street

Wall Street Definition

Die Wall Street ist eigentlich eine Straße im New Yorker Stadtteil Manhattan. Sehenswürdigkeiten entlang des Straßenzuges sind die Trinity Church und die Börse. Zugleich ist die Wall Street das Zentrum des Finanzmarktes der USA und die Straße mit der größten Bankendichte. Der Name erinnert an einen 1652 zum Schutz vor Überfällen errichteten Wall. Die Bedeutung der Straße für den Finanzsektor der USA hat dazu geführt, dass Wall Street heute vornehmlich als Synonym für den amerikanischen Finanzmarkt und besonders für die wichtigste Börse der USA gilt. Die an der Wall Street ermittelten Aktienkurse wirken sich weltweit auf die Notierungen weiterer Börsen aus.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: