≡ Menu

Wirtschaftsethik

Wirtschaftsethik Definition

Die Wirtschaftsethik ist ein Teilbereich der Wirtschaftswissenschaften; sie hinterfragt wirtschaftliches Handeln aus der ethischen Perspektive.

In der angewandten Wirtschaft kommt es häufig zu Fragestellungen, in denen sich das menschliche Gewissen einschaltet – oder auch nicht. Die Wirtschaftsethik hinterfragt, ob Handlungen und Entscheidungen im wirtschaftlichen Zusammenhang einer Prüfung vor dem menschlichen Gewissen und den Werten der Gesellschaft standhalten können.

Auch präsentiert die Wirtschaftsethik eventuell ethisch sinnvollere Lösungsvorschläge und Alternativen und weist aktiv und selbständig auf Umstände hin, die nicht wirtschaftlich ethisch ausgefallen sind.

Wirtschaftsethik spielt in Bereichen wie der Corporate Social Responsibility (CSR) eine tragende Rolle.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: