≡ Menu

Wirtschaftskrise

Wirtschaftskrise Definition

Wirtschaftskrisen sind die Problemphasen des konjunkturellen Kreislaufs.

Eine Wirtschaftskrise ist unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass Inflation oder Deflation zu stark werden und die Konjunkturkurve mathematisch betrachtet ein lokales oder globales Minimum erreicht.

Wirtschaftskrisen bedeuten für die Bevölkerung, dass ihr Einkommen schlimmstenfalls nicht mehr für die Güter des alltäglichen Bedarfs ausreicht – etwa wegen Arbeitslosigkeit oder Inflation.

Wirtschaftskrisen entwickeln sich in komplexen Zusammenhängen; Ursachen sind auch in den Finanzmärkten zu suchen.

Wirtschaftskrisen werden seitens der Wirtschaftspolitik üblicherweise bekämpft, da sie mit (gewaltsamen) Aufständen des Volkes beantwortet werden können und auch die Stellung der Nation im außenpolitischen Gefüge gefährden.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: